Zum Hauptinhalt springen

QUALITÄTSPOLITIK

Das Unternehmen J. D. Theile GmbH & Co. KG (JDT) verpflichtet sich, das unternehmerische Potential in Form unserer Mitarbeiter/innen, unseres Wissens und unserer Technologie in die Wertschöpfungsprozesse einzubringen, so dass die Qualitätsansprüche unserer Kunden frühzeitig erkannt und zu deren Zufriedenheit erfüllt werden. Unser Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 unterstützt uns bei diesem Prozess. Es ist eine Verpflichtung von JDT und seinen Mitarbeitern/innen die Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 zu erfüllen.

Unsere Definition von Qualität umfasst dabei, neben den grundsätzlichen Anforderungen an die Produkte und Dienstleistungen unseres Unternehmens, auch die Einhaltung von Terminen sowie von gesetzlichen und technischen Vorschriften. Im besonderen Maße fühlen wir uns den Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes, der Umweltverträglichkeit, der Wirtschaftlichkeit und der Nachhaltigkeit verpflichtet.
Zufriedene und hochmotivierte Mitarbeiter sind ein wichtiges Kapital der Firma JDT im weltweiten Wettbewerb. 

Ein fairer und partnerschaftlicher Umgang mit unserem Kunden und Lieferanten und sonstigen interessierten Kreisen ist für JDT eine Selbstverständlichkeit und Voraussetzung für den Aufbau und Erhalt langfristiger Geschäftsbeziehungen und Zusammenarbeit zur allseitigen Prozessstabilisierung.

Grundlagen

Im Unternehmen JDT ist Qualität eine Grundlage für den weltweiten Erfolg des Unternehmens und gehört deshalb zu den fundamentalen Anliegen der obersten Führung.
Das über viele Jahrzehnte erworbene Vertrauen unserer Kunden zu unserem Unternehmen und in die Qualität unserer Produkte, Dienstleistungen und Anlagen gilt es zu bewahren und auszubauen. Dabei gehen wir mit großer Bereitschaft auf die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden ein, um diese dann rasch, verlässlich und kosteneffektiv erfüllen zu können.

Voraussetzung hierfür sind eine eindeutige Organisation, eine hohe Bereitschaft zur Kooperation sowie der uneingeschränkte Wille zur Fehlervermeidung, Verbesserung und Innovation. Innovation bedeutet Bestandssicherung von JDT und bestimmt das Spektrum unserer Wertschöpfung von der Fertigung, Entwicklung bis zum Umgang mit Lieferanten, Kunden und anderen interessierten Kreisen. Unsere Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten orientieren sich an den Wünschen und Bedürfnissen unseren Kunden. Wir schützen unser geistiges Eigentum.

Die gesammelte Erfahrung nutzt JDT für die Optimierung und Automation unserer internen Abläufe und Fertigungsprozesse, sowie für die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren. Die Sparte JDT Robotics bietet hocheffektive Automatisierungslösungen für den Einsatz innerhalb des eigenen Unternehmens, aber auch für den externen betriebs- und anwenderorientierten Einsatz bei unseren Kunden.

Verantwortung

Alle Führungskräfte unseres Unternehmens sind für die Umsetzung unserer Qualitätspolitik und Qualitätsansprüche in ihrem jeweiligen Verantwortungsbereich direkt und uneingeschränkt verantwortlich. Dies betrifft sowohl die technischen als auch die kaufmännischen Abteilungen, ungeachtet dessen ob diese operativ oder unterstützend (IT, Rechnungswesen, Personalabteilung etc.) tätig sind.
Darüber hinaus erwarten wir von jedem unserer Mitarbeiter/innen die Akzeptanz seiner/ihrer Selbstverantwortung für fehlerfreies Arbeiten, für die Einhaltung der Gesetze und Normen, der im Unternehmen gültigen Regeln, sowie Kenntnisse über die Produkte und Dienstleistungen im Unternehmen JDT. Die aktive Beteiligung an der kontinuierlichen Verbesserung unserer Prozesse, die Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen sowie die Bereitschaft zu einem offenen Umgang mit entdeckten Fehlern, tragen entscheidend dazu bei, dass unsere Kunden beste Qualität erhalten.
Der offene Führungs- und Kommunikationsstil von JDT soll den Wunsch nach Erfolg bestärken und die Angst vor Fehlschlägen nehmen.

Wir erwarten von unseren Mitarbeitern/innen eine ehrliche und interaktive Kommunikation und zwar auf gleicher wie auch auf unter- bzw. übergeordneter Ebene. Das bedeutet, dass jede(r) Mitarbeiter/in ein Recht, aber auch die Pflicht hat, die zur Erfüllung des Aufgabengebietes erforderlichen Informationen zu bekommen, bzw. auch diese einzuholen. Es darf nicht unerwähnt bleiben, dass auch für den Einzelnen vermeintlich unbedeutende Informationen aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, ein Potential zur Entwicklung von bedeutsamen Wissen für das Unternehmen JDT beinhalten. Dies ist ein Grund im Interesse aller, die zuvor erwähnte Kommunikation bereichsübergreifend zu leben und zu fördern.

Ziele

Wir sind davon überzeugt, dass Fehler und Abweichungen bei der Ausführung unserer Produkte und Dienstleistungen vermeidbar sind. Die Fehlervermeidung durch geplante Maßnahmen, steht vor der Fehlerentdeckung nach dem Auftreten.

Durch unser Qualitätsmanagementsystem im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses arbeiten wir an einer stetigen Steigerung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen mit dem Ziel: Null-Fehler. Zielsetzung ist es dabei, die Zufriedenheit unserer Kunden und Mitarbeiter/innen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen, umweltrelevanten und sozialen Aspekten zu erreichen.

Die Arbeitsabläufe bei JDT sind so gestaltet und auszurichten, dass optimale Resultate, orientiert an den Bedürfnissen von interessierten Kreisen, erzielt werden.

Ziel ist es Teamwork zu fördern, um ein gemeinsames und kundenorientiertes Arbeiten zu gewährleisten. Entscheidungsbefugnisse werden ziel- und ergebnisorientiert delegiert. Der einzelne Mitarbeiter, mit Respekt und Fairness in seiner Kreativität, sowie Innovation stimuliert, soll in die Lage versetzt werden Fähigkeiten und Wissen im Unternehmen einzusetzen und weiterzuentwickeln.
Erlangtes Wissen muss im Unternehmen verbleiben und allen Mitarbeitern/innen zugänglich sein, es soll erkannt, aufrechterhalten und vermittelt werden.

In diesem Sinne sollen das Qualitätsmanagementsystem und die Qualitätspolitik als Leitlinie für das Unternehmen von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstanden und gelebt werden.